Grenzen der Osteopathie

Es gibt einige Erkrankungen, die osteopathisch nicht behandelt werden sollten.

Dazu zählen u.a. Tumorerkrankungen, psychische Erkrankungen und Unfälle. Ebenso gehören akute Notfälle wie zum Beispiel Herzinfarkte nicht in die Hände der Osteopathie.

Diese gehören alle in den Bereich der Schulmedizin.